Sigrid Früh und Ulrike Krawczyk
KATZEN
Märchen, Brauchtum, Aberglaube

Katzen sind die geheimnisvollsten Tiere, die mit und bei den Menschen leben.
Nach allgemeinem Aberglauben haben Katzen etwas Mystisches, Unheimliches, ja Dämonisches an sich. Sie werden sowohl mit finsteren Mächten, den Hexen, Zauberern und dem Teufel selbst in Verbindung gebracht, sind aber auch als Begleittiere von Frau Holle oder von Freya, der Gattin Odins, bekannt.
Seit alters her herrscht der Glaube, daß Katzen durch ihr Verhalten, weitaus deutlicher als alle anderen Haustiere, Zukünftiges andeuten. Davon zeugen zahllose Märchen und Sagen, aber auch altüberlieferten Brauchtum, vielerlei Aberglaube und magische Handlungen.


176 Seiten . illustriert . mit Tigerauge
Euro 12,00 sFr 21,10
ISBN 3-926789-37-9

Leseprobe

Ulrike Krawczyk
SCHLAF UND TRAUM
Märchen, Brauchtum, Aberglaube

Der Schlaf ist die Nabelschnur, durch die der Mensch mit dem Kosmos verbunden ist, und die Urweisheit des Lebens offenbart sich ihm im Traum. Das wußten die Menschen aller Kulturen schon in frühesten Zeiten.
Nicht ohne Grund hat man die Märchen einen wachen Traum der Menschen genannt. In Träumen und Märchen wurde und wird ein verborgener Reichtum an Sinnbildern, ein großer seelischer Schatz durch die Zeiten getragen und von Generation auf Generation überliefert, heilsame Kräfte für Seele und Körper, lehrreich für Verstand und Bewußtsein.


128 Seiten . illustriert
Euro 10,- sFr 17,60
ISBN 3-926789-35-2

Leseprobe